Erfahrungsbericht

Montag, 02.05.2011
[…] Nach einer Ruhigen Anfahrt bei strahlenden Sonnenschein vormittags Ankunft im Atelier und eine herzliche Begrüßung durch Katrin. Nach einem gemütlichem Plausch und Koordinierung der Termine wurde Kleidung ausgesu... weiter lesen

Gäste aus dem Atelier

Erfahrungsbericht von Karin

Liebe Katrin!

Ich möchte mich noch herzlich für den wunderbaren Samstagnachmittag in Dresden bedanken! Es war mein erster Spaziergang im vollen Outfit und es hat sich toll angefühlt! Schon das Ankleiden und das Make-up waren angenehm und entspannend, man freut sich richtig darauf auf die Straße zu gehen. Übrigens war ich trotz hoher Erwartungen ( genauer gesagt : Hoffnungen...) erstaunt, was Du aus einem machen kannst.

Übrigens kann ich allen nur raten, sich ruhig an einen Spaziergang in der Stadt heranzuwagen. Im Zimmer sitzen kann man zu Hause schließlich auch. Zu zweit ist es überhaupt kein Problem, und wenn man die Leute nicht anstarrt, um sich zu vergewissern, daß sie einen ja nicht anschauen, wird man auch nicht besonders auffallen. Wichtig ist, daß man an sich denkt und nicht daran, was sich irgendwelche fremden Leute denken könnten. Außerdem checkt Katrin sofort, wenn irgendetwas nicht passen sollte – also gar kein Grund für Unsicherheit. Es dauert vielleicht eine halbe Stunde, bis man „lernt“ nicht ständig an alle anderen zu denken, dann ist das Feeling aber perfekt ( und man benimmt sich vermutlich auch natürlicher – so wie die meisten anderen, denen ihr Umfeld sowieso wurscht ist ). Und wenn jemand das kleine Geheimnis ahnt – na und ? Wenn er – oder sie – damit ein Problem hat, darf er/sie es einfach behalten! Ich habe jedenfalls vor, solche Tage öfter zu verbringen.

Nur eines ist mich schon hart angekommen …. wenn man sich wieder zurückverwandeln muss. Solche Tage sollten einfach länger dauern…

Liebe Grüße nach Dresden
Karin